Familie

Sponsored Video: Aktion Mensch sensibilisiert für mehr Aufmerksamkeit auf Gemeinsamkeiten

Menschen mit Behinderungen werden auch heute noch von der Gesellschaft ausgegrenzt und nicht selten auf ihre Schwächen reduziert. Mit der neuen Kampagne „#wirgemeinsam“ rüttelt die Organisation Aktion Mensch auf und stellt die Stärken, die Gemeinsamkeiten und das wichtige Verständnis zum Miteinander in den Fokus.

Die Inklusion ist ein Thema, das in Schulen und vielen öffentlichen Einrichtungen bereits praktiziert wird. Um die Aufmerksamkeit zu stärken und Menschen mit Behinderungen als vollwertigen Teil der Gesellschaft zu betrachten, hat Aktion Mensch in ihrer aktuellen Kampagne den Fokus gezielt auf die Gemeinsamkeiten gelenkt.

„Wir haben mehr gemeinsam als wir denken“ lautet das Motto, das gelebte Inklusion im Beruf, bei Hobbys und in allen Bereichen der Freizeit zeigt.

Persönliche Begegnungen fördern das aktive Miteinander

Seit 1964 setzt sich Aktion Mensch als größte private Förderorganisation Deutschlands für mehr (Selbst)Verständnis im Umgang mit körperlich oder geistig eingeschränkten Menschen ein. Rund vier Milliarden Euro wurden bisher in soziale Projekte zur Integration und Inklusion investiert. Die Verbesserung der Lebensbedingungen und die Anerkennung behinderter Menschen sind das primäre Ziel, das Aktion Mensch mit ihren Kampagnen und Projekten verfolgt. Ängste und Unsicherheiten im Umgang mit Behinderungen existieren allein in den Köpfen und lösen sich auf, wenn Sie sich auf Begegnungen einlassen und Menschen mit Behinderung offen begegnen.

Die neue Kampagne zeigt mit verschiedenen Protagonisten, wie Inklusion im Alltag gelebt wird und wie sich daraus das selbstverständliche Miteinander entwickelt. Gegenseitiges Vertrauen fördert die Freundschaft und Freundschaft ist eine Basis, die Inklusion leben und im eigenen Alltag integrieren lässt. Auf liebevolle Weise zeigt Ihnen die Kampagne von Aktion Mensch, was möglich ist und wie wir als Gesellschaft besser und verständnisvoller sein können. Menschen mit Behinderungen wünschen sich kein Mitleid und keine schnellen Blicke auf der Straße. Sie möchten dabei sein, leben und erleben, ihre Stärken zeigen und ihr Potenzial mit allen Möglichkeiten nutzen.

Jeder kann dabei helfen und Begegnungen fördern, die Menschen mit Behinderungen als wertvolle Mitglieder in die Gesellschaft inkludieren und für ein interessantes, abenteuerliches, aktives und herzliches Miteinander sorgen.

5 Videos zeigen Gemeinsamkeiten und sorgen für überraschende Erkenntnisse

Alex+Jan Aktion Mensch

Im Mittelpunkt stehen die Gemeinsamkeiten von Menschen mit und ohne Behinderung. Es gibt 5 Rate-Teams aus 10 Protagonisten, in denen sich Menschen mit und ohne Behinderung gegenüberstehen und in den jeweils 7-minütigen Kampagnen Erstaunliches erfahren.

Jetzt sind Sie dran!

Sie können die Aktion finanziell unterstützen und zum Beispiel an der Aktion Mensch Lotterie mit attraktiven Gewinnen teilnehmen. Oder Sie stärken Ihre Aufmerksamkeit und gehen im Alltag mit einer völlig neuen Perspektive auf Menschen zu, die Sie bisher nur aus dem Augenwinkel wahrgenommen haben.

Das kann beim Sport, im Beruf, in Ihrer unmittelbaren Nachbarschaft oder beim Spaziergang im Park, aber auch in Begegnungsstätten in Ihrer Stadt geschehen.

Die neue Kampagne kann den Grundstein für einen neuen Denkansatz legen und Sie im Alltag sensibler für die Wichtigkeit und Vorteile der Inklusion machen. Ob mit oder ohne Behinderung: Mensch ist Mensch und jeder von uns hat eine eigene Geschichte, Wünsche und persönliche Ziele. Wir haben viele Gemeinsamkeiten.

Bilder: @Aktion Mensch

Voriger Artikel

Glaskratzer entfernen

Nächster Artikel

Abfluss verstopft: So wird er wieder frei