Auto

Scheinwerfer einstellen: Autoscheinwerfer richtig einstellen

Der lang ersehnte Urlaub steht an. Für knapp 20 Millionen aller deutschen Urlauber, die mit dem Auto in das geplante Feriendomizil fahren, heißt es dann: Alles mitnehmen, was für den Urlaub benötigt wird. Ob Koffer, Taschen, Lebensmittel oder die Fahrräder – oftmals wird der Platz im Auto bis zum letzten Winkel ausgeschöpft. Dabei werden oftmals sicherheitstechnische Vorkehrungen am PKW vergessen, die für eine lange Autofahrt notwendig sind.

Warum sollte ich meine Scheinwerfer einstellen?

[/su_heading] Jeder Neuwagen muss seit 1990 über eine gesetzliche Leuchtweitenregulierung verfügen. Über die Leuchtweitenregelung können die Autoscheinwerfer eingestellt werden. Das Scheinwerfer Einstellen selbst erfolgt in der Regel über ein automatisches System oder per Hand durch den Fahrer. Wird der Neigungswinkel der Scheinwerfer durch das Einstellen verändert, ändert sich ebenfalls die Leuchtweite.

WICHTIG: Für die meisten PKW gibt es die Vorschrift, dass das Abblendlicht einen Neigungswinkel von 1,2 % vorzuweisen hat.
Weicht der Neigungswinke von diesem Wert stark ab, kann das zu gefährlichen Folgen führen. Fahrzeuge aus einem älteren Baujahr verfügen in der Regel über keine automatisches Scheinwerfer Einstellen. Hier ist es ratsam, in regelmäßigen Abständen selbst das Scheinwerfer Einstellen zu kontrollieren.

Eine Änderung der Leuchtweitenregelung kann wie folgt entstehen:
  • Beim Fahren mit einem Anhänger
  • Beim Fahren mit einem schwer beladenen Kofferraum
  • Nach dem Einbau neuer Scheinwerfer
  • Wenn der Gegenverkehr Signale gibt
  • Ungenügende Sicht bei Dunkelheit

Die Autoscheinwerfer richtig einstellen?

Die korrekte Anpassung des Scheinwerfer Einstellen verbessert sowohl die eigene Sicherheit als auch den Schutz der anderen Verkehrsteilnehmer. Dabei werden bestimmte Neigungswinkel für das Abblendlicht und die Nebelscheinwerfer empfohlen. Die Einstellung des Fernlichts erfolgt automatisch über das Abblendlicht.

Folgende Neigungswinkel werden empfohlen:

  • Abblendlicht mit 1- 1,2 %
  • Nebelscheinwerfer mit 2 – 2,5 %

Der korrekte PKW-Neigungswinkel steht in der Regel auf einem Hinweisaufkleber auf den Scheinwerfern.

Bild Autowerkstatt

Selbst Scheinwerfer einstellen oder einstellen lassen?

Autoscheinwerfer, die falsch eingestellt sind, schränken die eigene Sicht ein und können den entgegenkommenden Verkehr blenden. Eine umfangreiche Einstellung sollte durch einen Fachbetrieb ausgeführt werden. Diese Betriebe verfügen in der Regel über spezielle Werkstatt-Geräte und fachgerechtes Wissen.

Richtig Scheinwerfer einstellen?

Besitzt der PKW eine automatische Leuchtweitenregulierung, erfolgt die Einstellung von alleine. Die meisten Fahrzeuge besitzen allerdings eine manuelle Leuchtweitenregulierung.

Hierfür sind zwei Varianten möglich:

  • Scheinwerfer einstellen über einen Fachmann mit Werkstatt
  • Eigene Scheinwerfer einstellen mit Hilfe einer 10 Meter Wand

Bild Scheinwerferlicht

Wie funktioniert das Scheinwerfer einstellen?

Soll der Kostenaufwand für eine Kfz-Werkstatt gespart werden, kann diese auch per Hand vorgenommen werden.

Folgendes wird dafür benötigt:

  • Meterstab oder Zollstock
  • Schraubendreher
  • Krepp-Isolierband

Sind die notwendigen Utensilien vorhanden, kann das Scheinwerfer Einstellen mit folgender Anleitung Schritt für Schritt einfach und schnell eingestellt werden:

Schritt 1: Die nötigen Vorbereitungen treffen

  • Ablesen des Neigungswinkel auf Hinweis-Aufklebern
  • Überprüfung des Vorschriftsgemäßen Reifendrucks – eine unzureichender Reifendruck würde zu einem falschen Messergebnis führen
  • Zehn Meter lange und ebene Fläche mit weißer Wand bereitstellen
  • Der Tank sollte mindestens zur Hälfte gefüllt sein
  • Mit einer Person den Fahrersitz besetzen, die 75 – 80 Kilogramm wiegt

Schritt 2: Positionierung des Fahrzeugs für das Scheinwerfer Einstellen

Zunächst wird der PKW mit der Scheinwerferausrichtung zur Wand hin geparkt. Der Abstand sollte 10 Meter betragen. Dadurch lässt sich die Höhenverstellung besser erkennen, als bei Abständen, die kleiner sind. Bei der Suche nach einer geeigneten Fläche könnte ein Garagenhof oder eine Tiefgarage für das Scheinwerfer Einstellen helfen. Sollte hierbei keine geeignete Fläche gefunden werden, ist zur Not auch ein geringerer Abstand von mindestens 5 Meter möglich.

Bild WerkzeugSchritt 3: Markierung von Hilfslinien

Der erste Schritt ist die Markierung der horizontalen Hilfslinie. Auf der weißen Wand wird mit Hilfe des Kreppbandes eine horizontale Hilfslinie markiert. Die Ausrichtung der Linie sollte genau der Höhe und Mitte des Autoscheinwerfers entsprechen. Für die Messung und Ausrichtung wird ein Metermaß empfohlen.Im Anschluss wird der Abstand den beiden Scheinwerfern auf der Wand mit zwei vertikalen Hilfslinien markiert. Die beiden vertikalen Linien sollen jeweils die Mitte der beiden Autoscheinwerfer kennzeichnen.

Schritt 4: Markierung von Korrekturlinien

Im Anschluss wird mit dem Kreppband eine zweite, horizontale Linie markiert. Mit einem Neigungswinkel von 1,2 % und dem idealen Abstand von zehn Metern zwischen dem PKW und der Wand sollte die markierte Linie insgesamt zwölf Zentimeter unter der ersten Linie markiert werden.

Schritt 5: Höhe der Scheinwerfer einstellen

Trifft mit dem Einschalten der Scheinwerfer der mittlere Punkt des Lichtkegels auf die Korrekturlinie, hat der Neigungswinkel die richtige Einstellung. Ist das nicht der Fall, muss die Scheinwerferhöhe nun eingestellt werden. Oberhalb des jeweiligen Scheinwerfers befindet sich eine Schraube, die für die vertikale Einstellung zuständig ist. Wird die Schraube im Uhrzeigersinn gedreht, hebt sich automatisch der Neigungswinkel. Entgegen des Uhrzeigersinns senkt sich der Neigungswinkel.

Schritt 6: Scheinwerfer einstellen – Anpassung Lichtkegel rechts/links

Für Anpassung rechts/links muss das Abblendlicht erneut eingeschaltet werden. Der deutlichste Teil des Lichtpegels sollte sich rechts und links neben den vertikal laufenden Linien befinden. Sollte das nicht der Fall sein, ist es notwendig, die Autoscheinwerfer durch zwei Schrauben, die sich seitlich an den Scheinwerfern befinden, anzupassen.

Einstellung der Nebelscheinwerfer?

Mit den Abblendlichtern sollten auch die Nebelscheinwerfer entsprechend eingestellt werden. Bei einer 10 Meter langen Bahn muss sich die Korrekturlinie hierfür genau zwanzig Zentimeter unterhalb der markierten Horizontallinie befinden. Eine notwendige Änderung kann durch die Einststellung an den Drehschrauben seitlich der Nebelscheinwerfer erfolgen.

Bild Käfer

Einstellung der Autoscheinwerfer über die Werkstatt?

INFO: Die meisten Auto-Werkstätten bieten einen Licht-Test zu kleinen Preisen und in den nassen und dunklen Monaten sogar kostenfrei an.
Sollte die Werkstatt einen Mangel an der Ausrichtung der Scheinwerfer feststellen, hängen die Kosten sowohl vom Aufwand der Arbeit als auch vom jeweiligen Fahrzeugtyp ab. Die Kosten für die Justierung der Scheinwerfer liegen in der Regel zwischen fünfzehn und zwanzig Euro. Sollte die Lichteinstellung teilweise oder komplett defekt sein, werden die Reparaturkosten wesentlich höher sein.

Funktion der Scheinwerfereinstellgeräte?

Scheinwerfereinstellgeräte bieten eine sehr gute Alternative zur manuellen Scheinwerfereinstellung. Diese Geräte werden überwiegend von Werkstätten genutzt, um ein optimales und sehr genaues Ergebnis zu erzielen. In der Regel ist in den meisten Geräten eine Linse eingebaut, die eine Messstrecke von 10 Metern simuliert und diese dann auf einen halben Meter reduziert. Durch diese Funktion entfällt eine große Fläche. Jedoch ist die Handhabung nicht ganz einfach und auch die Anschaffung sehr teuer. Trotzdem werden die Scheinwerfereinstellgeräte von vielen Werkstätten genutzt, da sie neben ausreichenden Platz auf viel Zeit sparen.

Bildernachweis:
Titelbild – Auto Urheber: CC0 Public Domain-Pixabay.com
Autowerkstatt Urheber: CC0 Public Domain-Pixabay.com
Scheinwerferlicht Urheber: CC0 Public Domain-Pixabay.com
Werkzeug Urheber: CC0 Public Domain-Pixabay.com
Käfer Urheber: CC0 Public Domain-Pixabay.com

Voriger Artikel

Zunge verbrannt - schnelle Tipps für sofortige Hilfe

Nächster Artikel

Nagelverstärkung - So werden Ihre Nägel wieder stark