Allgemein

LED TV oder doch lieber LCD Fernseher?

Bei der Wahl zwischen einem LED-Fernseher und einem LCD-Gerät müssen Sie eine relativ geringe Anzahl von Unterschieden beachten. Denn die LED-Technologie basiert auf dem Prinzip, das ebenso die Funktionsweise von LCD-Produkten bestimmt. Weil ein LED-Fernsehgerät Ihnen trotzdem im Hinblick auf die Bildqualität ebenso wie bei der Einsparung von Betriebskosten durchaus Vorteile bietet, lohnt sich die Anschaffung der kostspieligeren TV-Geräte oft.

LED-Fernseher als Weiterentwicklung der ursprünglichen LCD-Geräte

Aus technischer Sicht ist auch ein LED-Fernseher mit LCD-Technologie ausgestattet. Denn es handelt sich dabei lediglich um eine Weiterentwicklung der LCD-Geräte, für die Sie aus diesem Grund im Handel in der Regel geringere Preise bezahlen müssen. Bei beiden Modellen werden sogenannte Flüssigkeitskristalle genutzt, um Bilder zu erzeugen. Durch eine Veränderung der Ausrichtung, die von der genutzten Spannung abhängt, verändert sich die Lichtdurchlässigkeit dieser Kristalle. Die Bildpunkte eines LCD-Fernsehers setzen sich genauso wie die Kammern von Plasma-Geräten aus drei Subpixeln mit den Grundfarben Blau, Rot und Grün zusammen.

Mit ihren Bewegungen verändern die Flüssigkeitskristalle ihre Position, die für die Menge des durchgelassenen Lichts und dementsprechend für den Anteil der angezeigten Farben verantwortlich ist. Dieses Prinzip funktioniert bei einem LCD-Fernseher jedoch nur dann, wenn eine ausreichende Hintergrundbeleuchtung gewährleistet ist. Deshalb verbrauchen Sie mit diesem Gerätetyp grundsätzlich einerseits bei der flächendeckenden Beleuchtung des Displays mehr Strom und müssen andererseits mit einer etwas schlechteren Bildqualität zurechtkommen. Diese Nachteile bleiben Ihnen hingegen mit einem LED-Fernseher erspart.

LED TV oder LCD TV

Bei der Auswahl sollten Sie das Platzangebot beachten / Bild: Pixabay.com/de – andremergulhaum

Effektivere Hintergrundbeleuchtung und bessere Wiedergabe von Farben mit einem LED-Bildschirm

Die Leuchtdioden, auf die zugleich der Name von LED-Bildschirmen zurückzuführen ist, sorgen bei den neuen Modellen für eine effektivere Beleuchtung des Hintergrunds. Darum sind die Leuchtstoffröhren, von denen diese Aufgabe bei einem LCD-Fernseher übernommen wird, bei einem LED-Gerät überflüssig. Obwohl es mit den Röhren möglich ist, den Hintergrund relativ gleichmäßig auszuleuchten, führt diese ältere Technologie für Sie zu einigen weiteren Nachteilen. Denn die Leuchtstoffröhren benötigen viel Platz und verhindern somit, dass ein LCD-Modell durch eine ähnlich kompakte Bauweise wie die flacheren LED-Fernseher überzeugt. Somit benötigen Sie auf Ihrem Wohnzimmerschrank für ein TV-Gerät mit LCD-Technik häufig mehr Freiraum. Mit dem höheren Gewicht fallen Ihnen darüber hinaus der Transport und der Aufbau des Bildschirms schwerer.

Zudem treten insbesondere mit der Röhrenbeleuchtung von älteren LCD-Fernsehern bei der Farbwiedergabe Probleme auf. Statt eines richtigen Schwarztons, sehen Sie auf schlechten LCD-Bildschirmen bestenfalls dunkle Grautöne. Das führt beispielsweise beim Betrachten von Filmen mit mehreren düsteren Szenen zur Verärgerung über eine unzureichende Bildqualität. Mit einem LED-Fernseher wird Ihnen hingegen ein authentischeres Filmerlebnis garantiert. Weil sich Leuchtdioden einzeln abschalten lassen, erreichen diese TV-Geräte definitiv bessere Schwarzwerte. Nebenbei sind die LEDs auch generell lichtintensiver. Mit der erhöhten Leuchtkraft eines LED-Fernsehers profitieren Sie von einer Steigerung der Kontraststärke, die eine Darstellung von intensiveren und lebhafteren Farben ermöglicht.

Der Kontrasteindruck wirkt auf Sie bei der Nutzung von LED-Modellen aus den verschiedensten Blickwinkeln sehr stark. Sogar bei der Betrachtung in extremen Winkeln verändert sich die Helligkeit kaum, wenn Sie auf Leuchtdioden mit einer besseren Leuchtkraft setzen. Während Sie von der Seite auf einen LCD-Bildschirm sehen, nehmen Sie wiederum nicht selten verblasste Bilder wahr.

Vor allem die günstigeren LCD-Geräte bieten Ihnen häufig keinen idealen Betrachtungswinkel, der bei einem guten LED-Fernseher dem Optimalwert von 180 Grad zumeist sehr nahe kommt.

LED TV oder LCD TV

Sparen Sie mit einem LCD TV / Bild: Pixabay.com/de – WerbeFabrik

Kosteneinsparung, flache Konstruktion und hohe Bildqualität im Tageslicht mit LEDs

Bei der Anschaffung eines LED-Bildschirms müssen Sie im Vergleich zu LCD-Produkten üblicherweise mehr Geld investieren. Insofern Sie nicht nur an die kurzfristigen Ausgaben denken, sondern auch zukünftige Kosten beachten, bietet die LED-Technik durchaus finanzielle Vorteile. Die LEDs sind im Rahmen der Einsparung von Betriebskosten im Vergleich zu den Leuchtstoffröhren nicht nur beim Stromverbrauch, der sich durch die dynamische Ansteuerung der Dioden verringert, äußerst vorteilhaft. Denn Sie dürfen ebenso davon ausgehen, dass mit einem LCD-Gerät früher die Gefahr eines Defekts besteht. In den meisten Fällen garantieren die Leuchtdioden der LED-Modelle viel länger eine reibungslose Bildschirmbeleuchtung.

Die extrem flache Bauweise, die von Leuchtdioden ermöglicht wird, macht die Verwendung eines LED-Fernsehers in verschiedenen Räumen zum Kinderspiel. Wegen der kompakten Form und des geringen Gewichts gelingt es Ihnen ganz ohne fremde Hilfe, relativ große LED-Geräte schnell und einfach zu transportieren. Durch die Entscheidung für ein TV-Gerät mit Leuchtdioden, die im Gegensatz zu den Leuchtstoffröhren von LCD-Produkten kein giftiges Quecksilber enthalten, tragen Sie übrigens gleichzeitig ein bisschen zum Umweltschutz bei.

Wenn Sie in Ihrer Wohnung neben dem TV-Programm und sonstigen Aufnahmen auch das Tageslicht genießen wollen, sprechen sogar noch mehr Argumente für einen Fernseher mit LEDs. Im Gegensatz zu LCD-Bildschirmen überzeugt ein LED-Fernseher nicht nur mit besseren Helligkeitswerten, sondern ebenso mit einem guten Kontrast, der bei einfallendem Sonnenlicht sehr wichtig ist. Mit einem LCD-Gerät müssen Sie vor dem Betrachten eines Films für den optimalen Genuss oft Ihre Rollläden herunterlassen, weil der Bildkontrast ansonsten beim Erkennen von Szenen mit bestimmten Lichtverhältnissen ein Problem darstellt.

Vorteil:
Ein LED-Fernseher gibt Ihnen wiederum die Chance, auch an sonnigen Tagen Ihr Zimmer nicht abzudunkeln und trotzdem TV-Bilder mit hervorragender Qualität zu genießen. Die guten Kontrastwerte der Leuchtdioden sind außerdem bei der Nutzung eines Fernsehgeräts im Außenbereich Ihres Hauses ein großer Vorteil

Somit erhalten Sie mit LED-Bildschirmen zum Beispiel die Gelegenheit, bei einem Gartenfest mit Freunden ein Fußballspiel zu verfolgen, insofern die Technik nicht durch schlechte Wetterverhältnisse gefährdet wird. Mit einem LCD-Fernseher wäre eine derartige Unternehmung äußerst problematisch und für die Augen bei sonnigem Wetter eventuell sehr anstrengend.

LED TV oder lieber LCD TV

Fernsehen im Garten ist mit dem LED TV kein Problem / Bild: Pixabay.com/de – 2247188

Vorteile verschiedener Varianten von LED-Fernsehgeräten

Nachdem Sie sich grundsätzlich für ein TV-Gerät mit Leuchtdioden entschieden haben, dürfen Sie darüber hinaus zwischen drei LED-Varianten mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen wählen. Im Handel finden Sie sowohl Fernseher mit Direct- und Full-LED als auch Modelle, die als Edge-LED-Geräte verkauft werden. Insofern es für Sie am wichtigsten ist, dass Ihr Bildschirm möglichst flach ist, dürften Sie die Edge-LED-Variante bevorzugen. Denn bei diesen Fernsehgeräten sind die Leuchtdioden am Rand des Gehäuses angebracht und erlauben dadurch eine außergewöhnlich kompakte Bauweise.

Auf die Bildqualität wirkt sich eine derartige Konstruktion allerdings etwas negativ aus. Dunkle Bilder werden von einem Edge-LED-Fernseher häufig am Rand heller und somit weniger authentisch dargestellt. Weil die Edge-LED-Technologie mittlerweile große Fortschritte gemacht hat, bemerken Sie diesen kleinen Nachteil mit den TV-Geräten immer seltener. Trotzdem erzeugen Full- oder Direct-LED-Bildschirme, bei denen sich die Leuchtdioden auf die vollständige Fläche verteilen, in der Regel die authentischsten Darstellungen.

Titelbild: Pixabay.com/de – ADMC

Voriger Artikel

So bereiten Sie Ihre Flugreise vor

Nächster Artikel

Halloween Kostüme selber machen