Finanzen

Online-Kredit: 10 Tipps für die Suche nach einem optimalen Kreditangebot

Die Zeiten haben sich geändert. Wer heute nach einem günstigen Kredit sucht, muss nicht länger einen Termin bei der Bank vereinbaren und lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Die Suche im Web bietet Ihnen einige Vorteile, sofern Sie überlegt und mit größter Sorgfalt vorgehen. Das große Angebot an Krediten lässt Sie vergleichen und das Finanzprodukt auswählen, das in der Verzinsung und den Geschäftsbedingungen des Kreditgebers optimal zu Ihnen passt.

Kredite vergleichen und günstige Zinsen finden

Vor allem beim Ratenkredit stehen Online Angebote hoch im Kurs. Wer einen finanziellen Engpass überbrücken oder eine wichtige Anschaffung tätigen möchte, ist mit einem günstigen Kredit aus dem Internet immer gut beraten. Früher hatten Sie die Wahl zwischen dem Angebot Ihrer Hausbank oder dem Verzicht, wenn Sie das Angebot nicht vollständig überzeugt hat. Heute können Sie den Vergleich selbst in die Hand nehmen und in wenigen Minuten herausfinden, wo das passende Angebot auf Sie wartet und einfach online zu beantragen ist. Die Niedrigzinsen werden zu Ihrem Vorteil, wenn Sie bei der Kreditwahl mit Bedacht vorgehen und die günstigsten Angebote in Gegenüberstellung betrachten. Nutzen Sie am besten den übersichtlichen Kreditrechner von Smava, der Ihnen in Sekundenschnelle einen Überblick zu Ihren Kriterien entsprechenden Angeboten gibt.

Unser Tipp: Auch wenn der Vertragsabschluss schnell und einfach ist, handelt es sich nach wie vor um geliehenes Geld. Achten Sie daher explizit auf den richtigen Betrag, den Zinssatz und die Laufzeit, sowie die zu Ihren Finanzen passende Tilgungshöhe pro Monat! Ehe Sie einen Online-Kredit aufnehmen, sollten Sie sich diese 10 Tipps durchlesen und die Empfehlungen in Ihre Suche einbeziehen.

Infografik: 9,4 Prozent der Deutschen haben einen SCHUFA-Eintrag | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

10 Tipps für Ihren sicheren, seriösen und maßgeschneiderten Kredit online

Nur wenn Sie überlegt aussuchen und die Fakten zum beantragten Kredit kennen, werden Sie sich vor unnötigen Kosten und unpassenden Finanzprodukten schützen. Auch beim Klein- und Ratenkredit sollten Sie mit größter Sorgfalt vorgehen, da selbst eine kleine Summe geliehenes Geld konditionell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sein muss.

Tipp 1 | Kreditvergleiche als Basis der Auswahl: Nehmen Sie nie das erstbeste Angebot an. Selbst wenn Sie sich in einer schwierigen Lage befinden, bleibt ausreichend Zeit für die Gegenüberstellung der Zinsen und allgemeinen Konditionen mehrerer Online-Kredite.

Tipp 2 | Seriöse Angebote wählen: Anzeigen für Kredite ohne Schufa boomen. Doch wie ist es um die Gebühren und Kredit-Gesamtkosten bestellt? Erkennen Sie in einem Angebot keine Transparenz oder müssen zusätzliche Versicherungen mit dem Kredit abschließen, sehen Sie von derartigen Modellen besser ab.

Tipp 3 | Kalkulieren Sie die Kreditsumme konkret: Nehmen Sie keinen höheren Online-Kredit auf, als Sie benötigen. Die genaue Kalkulation der Summe ist wichtig und sollte den Betrag beinhalten, der für die geplante Ausgabe nötig ist. Optional können Sie die Zusatzkosten, beispielsweise die Zulassungsgebühren beim Autokauf, in die Kreditsumme einrechnen.

Tipp 4 | Der effektive Jahreszins: Die günstigen Zinsen zum Angebot sind nicht die alleinigen Zusatzkosten, die Sie mit der Kreditsumme tilgen müssen. Nur wenn der effektive Jahreszins niedrig ist, schützen Sie sich vor viel zu hohen Rückforderungen. Der Normal- und Effektivzins stehen im direkten Zusammenhang mit Ihrer Bonität.

Tipp 5 | Die genaue Planung der Monatsrate: Setzen Sie die monatliche Tilgung weder zu hoch noch zu niedrig an. Planen Sie ein, dass Sie den Kredit auch dann reibungslos tilgen müssen, wenn sich in Ihrem finanziellen Background Veränderungen ergeben und Sie beispielsweise durch längere Krankheit weniger Geld auf dem Konto haben.

Tipp 6 | Zweckgebundene und zweckungebundene Kredite: Bei den meisten Kreditgebern wird ein Verwendungszweck verlangt. Geben Sie diesen an, kann das eine positive Auswirkung auf den Zinssatz nehmen. Zweckungebundene Darlehen sind im Regelfall teurer.

Tipp 7 | Kostenlose Sondertilgung: Können Sie die Summe eher tilgen, ist dies bei einigen Geldgebern ohne zusätzliche Kosten über eine jährliche Sondertilgung möglich. Beachten Sie, dass diese in den Konditionen erwähnt sein muss, da es anderenfalls zu Mehrkosten kommt.

Tipp 8 | Kreditversicherungen ja oder nein?: Gilt eine Kreditversicherung als verbindliche Voraussetzung, nehmen Sie von diesem Angebot Abstand. Bei Kleinkrediten ist die Restschuldversicherung unnötig und kommt Sie teuer zu stehen. Lediglich bei größeren Summen kann die Kreditausfallversicherung im Einzelfall angeraten sein.

Tipp 9 | Der zweite Kreditnehmer oder Bürge: Ihre Chance auf eine Zusage erhöht sich mit einem zweiten Antragsteller oder einer Bürgschaft. besteht die Möglichkeit, sollten Sie diese Option in Erwägung ziehen und sich so vor einer Ablehnung schützen.

Tipp 10 | Ehrlichkeit im Antragsformular: Es lohnt sich nicht, wenn Sie im Antragsformular flunkern. Selbst wenn der Kredit bewilligt wird und die Bank im Nachhinein Falschangaben feststellt, kann es zur Kündigung kommen. In diesem Fall müssen Sie die gesamte Kreditsumme mit einem Mal und innerhalb einer kurzen Frist zurückzahlen.

Mit diesen Tipps und einem ausführlichen Vergleich von Online-Krediten sind Sie auf der sicheren Seite. Wenn Sie das Geld nicht sofort benötigen, sollten Sie von Sofortkrediten mit 24h Auszahlung absehen. Hier entstehen im Regelfall höhere Kosten als bei klassischen Online-Krediten. Die Kreditaufnahme ist schnell und einfach möglich. Je kleiner die gewünschte Kreditsumme ist, umso weniger bürokratischer Aufwand steht Ihnen bevor. Lassen Sie sich nicht zu unüberlegten Handlungen hinreißen und verzichten nicht auf Vergleiche! Mit Beherzigung dieser Tipps finden Sie ohne Umschweife einen Online-Kredit, der Ihren Vorstellungen entspricht und unnötig hohe Zinsen oder Zusatzkosten vermeidet.

Bildnernachweis:
Bildernachweis:
Titelbild – Urheber: racorn / 123RF Standard-Bild
Voriger Artikel

Geruchsbeseitigung: So werden sie Gerüche in der Wohnung los

Nächster Artikel

Tipps für die Wohnzimmer-Gestaltung mit Bildern