Auto

Wieso Dashcams immer beliebter werden

Sind Sie jemand, der eine große Vorliebe für das Autofahren hat? Sind Sie jemals in der Situation gewesen, bei der Sie Zeuge von Fahrerflucht waren? Mit der ständig steigenden Zahl von Fahrzeugen auf der Straße ereignen sich Unfälle, die durch die fahrlässige Fahrweise der Autofahrer verursacht werden.

Dashcams werden immer beliebter und sind einfach zu installieren

Dashcams sind gerade bei Fahrerflucht oder schwieriger Beweislage eine Bereicherung. Aus diesem Grund werden Sie bei vielen Fahrern in Deutschland immer beliebter. Um zu verhindern, dass Sie mit einer solchen Situation in Berührung kommen, sollten Sie unbedingt Wert darauf legen, eine Dashcam in Ihr Auto einzubauen, damit sie alles aufzeichnen, was auf der Straße passiert.

Das sind Kameras, die an der Vorderseite des Fahrzeugs und manchmal auch am Heck montiert werden. Sie können an Ihrem Armaturenbrett oder an der Windschutzscheibe befestigt werden. Wenn Sie mit dem Fahren beginnen, zeichnet es ständig alles auf, was während der Fahrt passiert.

Es gibt einige wesentliche Vorteile
  • kann im Handumdrehen repariert und entfernt werden
  • fördert das sichere Fahren – protokolliert alles, was während der Fahrt passiert
  • Beweisstück im Falle eines Unfalls

Infografik: So beliebt sind Dashcams in Deutschland | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Eine gute Auswahl an Cams findet man bei https://www.homeandsmart.de/dashcam-autokamera-vergleich.

Grundfunktionen

Die Hauptaufgabe ist die Aufzeichnung Ihrer Fahrt. Dashcams sind Geräte, die speziell für Fahrzeuge entwickelt wurden. Betrachten Sie es als eine Überwachungskamera für Ihr Fahrzeug. Im Folgenden erläutern wir die wichtigsten Funktionen, die Sie beim Kauf einer Dashcam wissen müssen und wieso diese immer beliebter werden.

Sie sind wie eine Kamera aufgebaut. Sie verfügen über einen Prozessor, Bildsensor, Kameraobjektiv und andere Zusatzkomponenten. Beim Kauf ist es wichtig, die Art des Prozessors zu berücksichtigen, der verwendet wird, dies bestimmt die Qualität. Genau wie Computer gibt es verschiedene Arten von Prozessoren. Sie reichen von Low-End bis High-End. Dies gilt auch für Bildsensoren.

Die Aufzeichnung in der Schleife

Eine der wichtigsten Funktionen ist das Loop Recording (Schleifenaufzeichnung). Diese Funktion ist vergleichbar mit der von Überwachungskameras. Die Schleifenaufzeichnung ermöglicht eine kontinuierliche Aufzeichnung unabhängig von der Speicherkapazität. Das bedeutet, dass die Kamers so programmiert sind, dass sie in einer Schleife nonstop aufnehmen, indem sie das früheste Material überschreiben, wenn der Speicher seine Kapazität erreicht hat.

Dies ermöglicht es dem Fahrer, sich keine Sorgen um das Entfernen des Geräts und das Löschen des Speichers machen zu müssen. Die Schleifenaufnahme nimmt Videos in Segmenten auf. Durch die Aufnahme in 1, 3 oder 5 Minuten Segmenten wird sichergestellt, dass, wenn ein Segment des Videos beschädigt wird, die anderen Videodateien nicht beeinträchtigt werden.

Weitere wichtige Merkmale

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist der G-Sensor. Der wirkt wie ein Beschleunigungssensor und misst die Kräfte, die bei Geschwindigkeitsänderungen auf ihn wirken.

Das bedeutet, dass der Sensor die Bewegung Ihres Fahrzeugs misst und entsprechend reagiert, indem er das Material sichert, wenn der Sensor eine plötzliche oder abrupte Bewegung erkennt. Diese Funktion ist ideal, wenn Ihr Fahrzeug in einen Unfall verwickelt ist. Das betroffene Material wird gesperrt und vor dem Überschreiben geschützt.

Es gibt viele andere optionale Funktionen, die mit einer Dashcam geliefert werden können. Diese Funktionen können sich als nützlich erweisen, aber auch als unnötig. Einige Beispiele für zusätzliche Funktionen sind GPS oder Wi-Fi. Je nach Bedarf können Sie herausfinden, ob diese zusätzlichen Funktionen Ihnen zugutekommen oder nicht.

Schließlich arbeiten Cams über ein spezielles Netzteil. Das bedeutet, dass das Gerät immer mit dem Fahrzeug verbunden ist, entweder über die Zigarettenbuchse oder durch feste Verkabelung mit dem Sicherungskasten.

Sie sind nicht dazu bestimmt, entfernt und außerhalb des Fahrzeugs verwendet zu werden. Wann immer Ihr Fahrzeug eingeschaltet ist, schaltet sich die Armaturenbrettkamera automatisch ein und beginnt mit der Aufnahme. Wenn Ihr Fahrzeug ausgeschaltet ist, stoppt es automatisch die Auverfzeichnung.

Bildernachweis:
Titelbild – Free-Photos from Pixabay

Voriger Artikel

Die besten Tipps zum Strom sparen im Haushalt

Nächster Artikel

New Work: Eine Chance auf selbstbestimmte Arbeit und gesellschaftlichen Fortschritt