Mode & Beauty

Tiefenwirksame Pflege für das Haar fängt im Alltag an

-Sponspred Post-

Gepflegtes Haar sorgt nicht nur für ein ansprechendes Äußeres – Haare können auch ihren eigenen Teil zu mehr Wohlbefinden beitragen. Wer sich um seinen Kopf kümmert, tut so auch seinem Körper etwas Gutes. Wo das Haar den richtigen Schwung hat, kann die Welt mit einem sinnlichen Wohlgenuss wahrgenommen werden. Die neuen Shampoos der Marke Head & Shoulders unterstützen genau diesen Anspruch mit einer 3Action-Formel. Aber was verbirgt sich hinter diesen brandneuen Produkten? Und welche Pflegetipps sollte man für eine nachhaltige Pflege von Haaren und Kopfhaut beachten?

 

Haare sollten regelmäßig mit Pflegeprodukten versorgt werden

Schöne Haare lassen uns den Alltag mit einer besonderen sinnlichen Qualität erleben. Das gilt an schönen Herbsttage wie über das ganze Jahr hinweg. Die richtigen Voraussetzungen dafür schafft man durch besondere Pflegeprodukte wie durch eine richtige Art des alltäglichen Umgang mit den eigenen Haaren. Ihren Glanz verlieren Haare entweder durch Trockenheit oder dadurch, dass Ihnen die notwendige Feuchtigkeit und Nährstoffe fehlen. Ein Vorgang, bei dem Haare Feuchtigkeit verlieren können, ist das Waschen. Um bei regelmäßigem Waschen der Haare deren Feuchtigkeitshaushalt zu stabilisieren, empfiehlt sich die Verwendung von Pflegeprodukten. Je nach den Bedürfnissen der Haare können hierbei unterschiedliche Produkte verwendet werden. So gibt es Shampoos, die eine Bildung von Schuppen im Haar verhindern, die eine besonders gute Pflege für die Kopfhaut bieten oder zum Beispiel Shampoos, die eine pflegende Reparaturarbeit an der Tiefenstruktur des Haars leisten. Der Markt der Shampoos ist dabei groß und er bedient ganz verschiedene Bedürfnisse.

Haarpflege

Eine neue Entwicklung bedient mehrere Ansprüche zugleich: 3Action-Formel

Mit einer neuen Entwicklung hat Head & Shoulders nun ein Produkt auf den Markt gebracht, das gleich verschiedenen Ansprüchen auf einmal gerecht wird. Durch die 3Action-Formel die verschiedenen Bedürfnisse zugleich angesprochen – und dies hat mit einer neuartigen Entwicklung zu tun. Mit einer speziellen Mikrozink-Technologie ist es gelungen, die Pflegepartikel wesentlich zu verkleinern. Diese Entwicklung zahlt sich gleich mehrfach aus. Im Gegensatz zu schweren Anti-Schuppen-Shampoos liegen die kleinen Partikel nicht beschwerend auf dem Haar, sondern fügen sich ebenso leicht wie die anderen Shampooarten in das Haar ein. Durch die kleine Struktur wird zweitens eine bessere Unterstützung in der Haarstruktur geleistet. Damit hat das Produkt eine besondere Tiefenwirksamkeit. Die 3Action-Formel unterstützt so einen Trend, den sich die Marke verschrieben hat und entwickelt diesen Anspruch gezielt weiter: Anstatt viele verschiedene Shampoos mehrfach verwenden zu müssen, deckt ein einziges Produkt mehrere Bedürfnisse ab und versorgt das Haar mit ausreichender Pflege. Ab August 2016 ist die innovative 3Action-Formel in allen Shampoos von Head & Shoulders enthalten. Sie ermöglicht es, mit der neuartigen Mikrozinktechnologie ein Vielfaches an Bedürfnissen gleichzeitig anzusprechen. Durch den kleinen Maßstab des Materials wird das Haar nicht belastet und in seiner Tiefenstruktur gepflegt und mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Der mehrfache Anspruch dieses Produkts ist nicht nur praktisch und spart Zeit, er hat zudem auch noch den Vorteil, dass er das Haar entlastet. Es kann mit einem Waschvorgang gleich mehrfach bedient werden.

Wie oft man Haare Waschen sollte – und was dabei zu beachten ist

Anti Schuppen ShampooWer die natürliche Feuchtigkeit seiner Haare möglichst gut erhalten möchte, sollte sie so oft waschen, dass sie gepflegt wirken, aber überdurchschnittlich viel mehr. Durch das Waschen der Haare verlieren diese immer einen bestimmten Anteil an Feuchtigkeit. Um dabei den Bedürfnissen der Haare ausreichend gerecht zu werden, lohnen sich Produkte, die gezielt abgestimmt sind. Entweder sollten Shampoos anhand aktueller Notwendigkeiten ausgewählt werden oder möglichst unbeschwert eine Vielzahl von unterschiedlichen Ansprüchen abdecken. Man kann sich also glücklich schätzen, wenn ein Produkt diese Bedürfnisse gleich mehrfach bedient und seinen Nutzern den Hang zu zusätzlichen Waschvorgängen abnimmt. Den Nutzern spart es auf diese Weise Zeit und die Haare schützt es so effektiv und nachhaltig vor Trockenheit. Und auch beim Waschen selbst gibt es einen wichtigen Tipp, der beherzigt werden sollte: Die Haare sollten mit der richtigen Temperatur gewaschen werden. Zu heißes Wasser ist schädlich für die Haare. Deshalb sollten Haare mit warmer, aber nicht zu heißer Temperatur gewaschen werden. Die Wärme des Wassers sollte dabei so reguliert werden, dass sie für die Kopfhaut angenehm ist. In diesem Fall wird sie auch für die Haare nicht zu heiß sein und ergibt eine Dusche oder einen Waschvorgang, der für den gesamten Körper rundum angenehm ist. Die besten Voraussetzungen für einen Wohlfühlfaktor wären damit in jeder Hinsicht geschaffen.

Auch auf die Pflege danach kommt es an!

Nachdem die Haare gewaschen sind, beginnt ein weiterer wichtiger Teil der Haarpflege: Gemeint ist das Föhnen und Kämen. Auch diese beiden Dinge sind von ganz wesentlicher Bedeutung für gesunde Haare. Beim Föhnen sollten die Haare mit warmer Luft getrocknet und nicht zu heiß und mit zuviel Luftdruck geföhnt werden. Auch hier kann ein zu hoßes Maß an Hitze den Haaren und der Kopfhaut schaden. Deshalb sollte auch die Temperatur beim Föhnen wohltemperiert werden. Wenn es bei warmen Temperaturen die Möglichkeit gibt, die Haare an der Luft zu trocknen, ist übrigens auch dies eine empfehlenswerte Variante. Im Sommer oder an warmen Herbsttagen ist dies eine Möglichkeit. Wer seine Haare an der warmen Luft trocknen lässt, sollte jedoch auch dabei nicht vergessen, diese regelmäßig zu kämmen. Dadurch werden die Haare glatt und geschmeidig gehalten. Durch regelmäßiges Kämmen behalten die Haare ihr Struktur und ihren Schwung. Sie sind geschmeidiger und fühlen sich an der Oberfläche angenehmer an. Das wiederum ist ein gutes Zeichen – denn genau an der Oberfläche lässt sich erkennen, ob es Haaren gut geht oder nicht. Sie tragen ihre Befindlichkeit ganz offen nach Außen. Es lohnt sich also, wenn Du dafür sorgst, dass es ihnen gut geht.

Voriger Artikel

Prämenstruelles Syndrom - die Tage vor den Tagen

Nächster Artikel

Umschuldung mit Ratenkredit statt hoher Dispozinsen